Nordic Walking – Der Gesundheitssport

Das in Finnland entwickelte Ganzkörpertraining ist der leider von Vielen verkannte Gesundheitssport. Durch den Einsatz von rund 90 % der gesamten Muskulatur ist Nordic Walking fast allen Sportarten in der Effektivität überlegen. Zudem ist Nordic Walking das perfekte aerobe Herz-Kreislauf-Training. Auch bei intensiver Belastung steigt der Puls selten über 130 Schläge pro Minute. Der Körper wird mit ausreichend Sauerstoff versorgt.

Durch den Stockeinsatz bei Nordic Walking werden die Gelenke bei jedem Schritt deutlich entlastet und somit geschont. Die sanfte Bewegung sorgt außerdem durch die erhöhte Durchblutung für elastischere und belastbarere Bänder und Sehnen und die Knochen werden fester. Die gleichförmige Bewegung setzt die gesamte Rückenmuskulatur unter Vorspannung, stärkt die Lendenwirbelsäule und aktiviert vor allem die kleinen Rückenmuskeln. Die sich im Walkingrythmus öffnenden und schließenden Hände führen zu einem Pumpeffekt, der den Blutfluss im Arm-, Schulter- und Nackenbereich erhöht und so auch Verspannungen vorbeugt.

Mit rund 500 pro Stunde verbrauchten Kalorien reicht Nordic Walking fast an den Joggingeffekt heran, ist dabei aber Gelenkschonender. Bei regelmäßigem Training steigt der Somatotropinspiegel – ein effektiver Fettverbrenner. Gleichzeitig wird die Durchblutung des Frontalhirns durch mehr Sauerstoff gefördert. Effekt: das Denkvermögen wird gefördert, Psychostress wird abgebaut.

Nutzen Sie die gesundheitlichen Vorteile des Nordic Walking und bewegen Sie sich mit uns im Wald und an frischer Luft, in netter Gesellschaft und bei Betreuung durch ausgebildete Übungsleiter. Schnuppern Sie einige Male kostenlos bei unseren Trainingseinheiten rein.

Wir, die Nordic Walking-Abteilung im Siegburger Turnverein (STV), gehen Montags, Mittwochs und Freitags jeweils morgens um 9.00 Uhr und abends am 18.30 Uhr vom Waldparkplatz Alte Lohmarer Straße (Ende) in Siegburg aus. Wir gehen fast bei jedem Wetter nach einem Aufwärmtraining mit Dehnungsübungen, montags mit Musik, auf die 4,5-, 6-, 7,5- oder 10-km langen Waldwege. Anfänger und Einsteiger werden durch unsere Übungsleiter Inge Fritsch-Löffel, Wolfgang Heimann, Felix Mikeska, Adolf Nünke und Rudolf Verhülsdonk in die ALFA (Aufrechte Körperposition – Langer Arm – Flacher Stock – Angepasste Schrittlänge)Technik des Deutschen Nordic Walking-Verbandes (DNV) eingewiesen und auf den ersten Rundkursen begleitet.

Historie

Die Nordic Walking-Gruppe, hervorgegangen aus der Kanu- und Skiabteilung des STV, wurde mit Zustimmung des STV-Vorstandes am 21. Juni 2007 als eigenständige Abteilung neu gebildet. Der erste Abteilungsleiter, Felix Mikeska, hat sein Amt im Januar 2016 an Johannes Siepe abgegeben und ist heute Ehren-Abteilungsleiter. Seine bei der Gründung gewählte Stellvertreterin, Inge Fritsch-Löffel, ist heute noch aktiv und betreut mit dem Pressewart Helmut Wasser die 137 (Stand Januar 2019) Mitglieder im Alter von 41 bis über 80 Jahre.

Neben den normalen Trainingseinheiten nehmen unsere Nordic Walker auch an zahlreichen auswärtigen Wettkämpfen und Events teil. Wanderungen und gesellige Veranstaltungen (Mitternachtswalking mit Grillen oder Jahresabschlussfrühstück) sorgen für eine gemütliche und fröhliche Atmosphäre in unserer Abteilung.